Freundschaftsringe von Tilde Michels

  • STX 2.g
  • Tysk
  • 10
  • 3
  • 866
  • Word2007

Freundschaftsringe von Tilde Michels

Fragen zum Text: ”Freundschaftsringe”.

(A) Erzähl kurz die Geschichte von den Freundinnen, Esther und Susi.

B) Wie sieht man in der Geschichte, dass der Vormarsch und die Machtübernahme der Nazis sehr schnell in das Alltagsleben eingreifen und die Bevölkerungsmehrheit gleichschalten [ensretter], die bisher nicht nationalsozialistisch denkt und im Allgemeinen nicht besonders politisch bewusst ist. Deine Antwort soll auf Beispielen aus dem Text bauen.

(C) Diskutiere, ob so eine Gleichschaltung auch heute in einer westeuropäischen Demokratie möglich ist.

Uddrag

In der Kurzgeschichte "Freundschaftringe" ist deutlich erkennbar, dass die Nazis langsam beginnen den Alltag der Menschen in den Text zu beeinträchtigen.
Am Anfang ist alles wie immer, und die Freundschaft zwischen Esther und Susi ist großartig, aber nachdem sie die Freundschaftsringe gekauft haben, zeigen sich die Probleme. Viele unangenehme Dinge passieren, und sowohl die Umgebungen verändern sich als auch die Beziehung zwischen Esther und Susi.
Die Leute fokussieren allmählich darauf wer Jude ist und wer nicht. Früher dachte sie überhaupt nicht auf solche Sagen. Sie wussten selbstverständlich wer Jude war, aber es hatte keine Bedeutung. „Weil sie Juden sind? Susi kann es nicht begreifen. Es gibt noch andere jüdische Kinder in der Nachbarschaft; Daniel Schapiro zum Beispiel und Benni Wolfsthal… Und der Hausarzt, der Susi von früh auf behandelt hat, ist auch Jude.“ Aber nach und nach beginnen die Leute Unterschied zwischen Juden und „anderen“ Menschen zu machen. Ein Beispiel aus dem Text: „Eines Morgens stand quer über der Ladentür von Mosche Herz: KAUFT NICHT BEIM JUDEN. Und... Køb adgang for at læse mere

Freundschaftsringe von Tilde Michels

[8]
Bedømmelser
  • 20-06-2011
    Rigtig flot resume og analyse af tekst! Flot tysk sprog
  • 12-06-2013
    Givet af Folkeskoleelev i 10. klasse
    fin opgave til B-niveau
  • 26-05-2015
    Givet af HHX-elev på 2. år
    Referatet er ikke overvældende godt, men rigtig fin analyse.
  • 17-06-2014
    Fin sprog, dog lettere ringe opgave.